Hi, How Can We Help You?

Private Krankenversicherung: Drastische Beitragserhöhung PKV 2021

Private Krankenversicherung – Drastische Beitragserhöhung PKV 2021

Wer privat krankenversichert ist, erhält fast jedes Jahr eine Erhöhung seiner monatlichen Beiträge zur privaten Krankenversicherung.

Jetzt Achtung: Private Krankenversicherung – Drastische Beitragserhöhung PKV 2021!

 

In diesen Tage erhalten die meisten privat Krankenversicherten Post von Ihrer Privaten Krankenversicherung – PKV mit Forderungen, die es in sich haben:

Die Beiträge in der PKV steigen drastisch (extrem hohe oder brutale Beitragserhöhung PKV) im Durchschnitt aller Versicherer um über 8 % monatlich!

Die Gödel und Collegen Rechtsanwälte haben in mehreren Beiträgen in diesem Jahr aufgezeigt, dass viele Beitragserhöhungen der Privaten Krankenversicherer (PKV) fehlerhaft und unwirksam waren. So die Entscheidungen der Oberlandesgerichte in Deutschland.

Auch haben wir davor gewarnt, um den künftigen erhöhten Beitrag doch zu reduzieren, nicht ohne genaue Prüfung in einen anderen Tarif zu wechseln, da Sie erhebliche Leistungen verlieren könnten. Gerne können Sie hier nochmals unsere Ausführungen dazu lesen.

Die Privaten Krankenversicherer müssen die Beitragserhöhungen der letzten Jahren zurückzahlen und der Kunde muss dann aktuell nur noch den wesentlich geringeren Beitrag wie vor etlichen Jahren zahlen.

Private Krankenversicherung – Beitragserhöhung PKV 2021 bis zu 17,6 %

Nun erhöhen die meisten Privaten Krankenversicherer für 2021 besonders kräftig.

So erhöht zum Beispiel die DEBEKA PKV um satte 17,6 % ihren monatlichen Beitrag!

Die BARMENIA  erhöht um 11 %. die HANSE MERKUR um über 10 % , Ähnliche massiver Beitragserhöhungen finden sich auch bei den meisten anderen Versicherungsgesellschaften.

Private Krankenversicherung – Beitragserhöhung PKV 2021  unwirksam?

Soweit ersichtlich sind viele Beitragserhöhungen aber nicht gerechtfertigt, die gesetzlichen Voraussetzungen liegen oft nicht vor.

Das ist eine Selbstbedienung die so nicht hingenommen werden sollte.

Die monatlichen Beitragserhöhungen sind so hoch, dass jeder Betroffene die Berechtigung dafür nachprüfen lassen sollte.

Private Krankenversicherung - Beitragserhöhung PKV 2021 unwirksam

  • unwirksame Beitragserhöhungen
  • wirksame Beitragserhöhungen

Sofort mit einem im Versichrungsrecht spezialisierten Rechtsanwalt telefonieren.

Das Erstgespräch informiert Sie über Ihre Chancen.

Aber nicht nur AXA-Kunden können ihre Beitragserhöhungen zurückfordern. Das Urteil betrifft auch alle anderen privat Krankenversicherten, die keine ordnungsgemäße Begründung für ihre Beitragserhöhungen in den letzten Jahren erhalten haben.

Prüfung: Private Krankenversicherung – Beitragserhöhung PKV 2021 unwirksam?

Zur unverbindlichen Prüfung der Frage, ob die jeweiligen Beitragserhöhungen in den letzten 10 Jahren wirksam waren, werden die entsprechenden Beitragserhöhungsschreiben benötigt.

Gerne können Sie sich mit uns telefonisch, per E-Mail oder über unser Kontaktformular in Verbindung setzten.

 

Die Gödel & Collegen Rechtsanwälte prüfen unverbindlich aufgrund viefältiger Erfahrungen, ob etwas gegen Beitragserhöhungen unternommen werden kann.

Wichtig ist dabei auch der Vergleich mit den Beitragserhöhungen der letzten Jahre.

Kostenlose Prüfung: Private Krankenversicherung - Beitragserhöhung unwirksam

    Ihr Rechtsanwalt für Versicherungsrecht hilft Ihnen gerne.